Ammer-Amper-Radweg Logo

Route

Juni 2024: Aktuelle Hochwasserinformation:
Die Hochwasserlage entlang des Ammer-Amper-Radweges hat sich in den letzten Tagen deutlich entspannt. In den Landkreisen Landsberg am Lech, Fürstenfeldbruck, Dachau und Freising gibt es nur noch vereinzelt Streckenabschnitte auf denen es zu Beeinträchtigungen kommen kann. Weitere Informationen finden Sie hier. Bitte fahren Sie in diesen Bereichen besonders vorsichtig.

Laden Sie PDF- und GPS-Dateien herunter

Verknüpfungen zu anderen Radfernwegen

Der Ammer-Amper-Radweg bietet verschiedene Verknüpfungen zu anderen Strecken: Beispielsweise in Moosburg mit dem Isar-Radweg oder bei Eching am Ammersee mit dem Ammersee-Radweg nach München. In Altenau besteht Anschluss an den Bodensee-Königssee-Radweg. In Oberammergau bieten sich Möglichkeiten nach Garmisch-Partenkirchen bzw. nach Reutte in Tirol zur Via Claudia-Augusta weiter zu radeln. In Peting finden Sie Anschluss an den Radwanderweg Romantische Straße Richtung Füssen oder Landsberg am Lech. Auf den München-Augsburg-Radweg lässt sich in Fürstenfeldbruck wechseln.

Wasser-Radlwege Oberbayern
Auf drei Themenschleifen mit einer Gesamtlänge von 1.200 km lässt sich Oberbayern rund um die Landeshauptstadt München „erradeln“. www.oberbayern.de